:notes: Heute hier, morgen dort… :notes:

Der Stammesrat

Was macht der Stammesrat?

Der Stammesrat, kurz Stara, besteht aus einem*r Stammesführer*in, Stellvertreter*innen, den einzelnen Gruppenführer*innen und anderen Verantwortlichen wie z.B. dem Materialwart.
Gemeinsam führen sie den Stamm, organisieren Aktivitäten und treffen Entscheidungen zur Zukunft des Stammes. Außerdem ist der Stara Ansprechpartner für externe Organisationen wie Unterstützer, Spender, kommunale und staatliche Stellen sowie andere Stämme, Jugendgruppen und Vereine.
Darüberhinaus entsenden sie Vertreter in die Landesversammlung des BdP Bayern, den Kreisjugendring der Stadt München und die Leitung des Horst Südland um der Pfadfinderidee eine Stimme zu geben.

Der Stara wird einmal jährlich demokratisch von allen Migliedern des Stammes unabhängig vom Alter in der Stammeswahl gewählt. Jede Meinung, jede Stimme zählt. Einzelne Positionen wie die der Gruppenführer werden vom Stammesrat auf Empfehlung hin ernannt.

Zurzeit kommt der Stammesrat regelmäßig am ersten Montag eines Monats zusammen um sich zu besprechen und zukünftige Aktionen zu planen.

Wer ist im Stammesrat?

Der Stammesrat setzt sich zurzeit aus folgenden Mitgliedern zusammen:

Stara-Mitglieder  
Stammesführer Matthias “Matze” Maerkl
Stellv. Stammesführer Alexander “Ali” Krams und Daniel “Dani” Opatril
Meutenführer Braunbären René Pieper und Manuel “Manu” Krainz
Materialwart Daniel “Dani” Opatril
Sippenführer Ameisenbären Benedikt “Bene” Swoboda
Webmaster Ferdinand “Pholen” Swoboda
Kassenwartin/Mitgliederverwalter Lena Erdmann
Kassenprüferin Christine Erdmann